Meldungen

Das Pfarrbüro informiert:

Herr Pfarrer Beißwenger ist vom 18. August 2018 bis 09. September 2018 im Urlaub. Vertretung

hat Herr Pfarrer z. A. Treiber (Telefon: 07331 / 9 46 29 04).

 

Das Pfarrbüro ist ebenfalls in diesem Zeitraum geschlossen.

 

mehr

Kreativ-Projekt 50 Jahre Christuskirche und Martinimarkt 2018

An alle, die Lust auf dieses Projekt haben

 

Wir wollen uns in lockerer Runde ein paar Mal treffen, um eine Dekoration für unser Kirchenjubiläum zu basteln. Gleichzeitig wäre es schön, wenn wir auch etwas für den Martinimarkt herstellen könnten, denn das schafft der Kirchengemeinderat nicht...

mehr

Jahreslosung 2018

Jahreslosung:

 

Gott spricht:

 

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst!“

 

(Offenbarung 21, 6)

 

mehr

500 Jahre Reformation: Eybacher Simultaneum – Wir suchen Zeitzeugen!

Zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ möchten wir gemeinsam mit unseren evangelischen Mitchristen eine Eybacher Besonderheit in Erinnerung rufen: Die Eybacher Simultankirche – von 1649 bis 1968 wurde die Kirche in der Dorfmitte über 320 Jahre von beiden Konfessionen als Gotteshaus genutzt. Dies war...

mehr

Herzliche Einladung zu unserem spannenden Gemeindeausflug nach Pforzheim am 25. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt)

„Mensch Luther – eine lebendige Zeitreise!“ Luther und die Entdeckung der christlichen Freiheit

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Wir wollen Leben fördern“

    Rund 3.000 Kinder leiden in Baden-Württemberg an einer lebensbegrenzenden Erkrankung. Davon sterben etwa 350 pro Jahr. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt das einzige Kinder- und Jugendhospiz im Land nun mit 900.000 Euro.

    mehr

  • Spenden für Brot für die Welt bleiben stabil

    Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten.

    mehr

  • Christen setzen auf Gewaltfreiheit

    Nigeria kommt nicht aus den Schlagzeilen: Der Terror der islamistischen Boko Haram und der Fulani-Nomaden kostet fast jeden Tag Menschenleben. Landesbischof July ist Anfang der Woche von einer Reise zu Partnerkirchen in Nigeria zurückgekehrt. Im Gespräch mit Marcus Mockler erklärt er, warum gewaltlose Kirchen dort besonders unter Druck stehen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de